Das neue EU-Energielabel

Ab dem 01. März 2021 gilt verpflichtend die Nutzung und Inverkehrbringung des neuen EU-Energielabels. Um die Umstellung optimal vollziehen zu können, haben wir Ihnen hier zusammen mit BSH die wichtigsten Informationen und Links zusammengestellt.

Allgemeine Informationen zum neuen EU-Energielabel

 

  • Für Waschmaschinen, Waschtrockner, Geschirrspüler sowie Kühl- und Gefriergeräte wird ab dem 1. März 2021 das neue EU-Energielabel eingeführt.
  • Mit Beginn der Übergangsphase am 1. November 2020 liegen allen neuen Geräten die alte und neue Version des EU-Energielabels bei.
  • Bis zum Stichtag 1. März 2021 dürfen Geräte nur mit dem bisherigen Label ausgewiesen und beworben werden.
  • Ab 1. März 2021 müssen alle Händler (stationär und online) innerhalb einer Frist von 14 Arbeitstagen das neue EU-Energielabel in gleicher Form wie das bisherige Label anbringen.
  • Für Produkte, die vor dem 1. November 2020 produziert wurden, stellen die Hersteller das neue Label bereit, sofern diese Geräte weiterhin in Verkehr gebracht werden.

Alle wichtigen Infos als Film

 

Alle wichtigen Informationen zum neuen EU-Energielabel haben wir auch nochmals in einem Film für Sie zusammengefasst. Klicken Sie einfach unten auf den Button “zum Film”.

Download der neuen EU-Energielabel

 

Die neuen EU-Energielabels können Sie bereits jetzt auf Tradeplace herunterladen. Über das „Online Portal” haben Sie Zugang zu den BSH Marken-Portalen und können dort die EU Energielabels je Marke abrufen. Klicken Sie einfach auf den Button “PDF Download” und laden Sie sich die PDF auf Ihren Computer.

Download der Verkaufsunterlagen mit neuem EU-Energielabel

 

Die Verkaufsunterlagen mit neuem Energielabel der Marken Bosch, Siemens, Neff, Gaggenau und Constructa stehen Ihnen bis spätestens 01.03.2021 in den Online Portalen auf Tradeplace zur Verfügung und können im Bereich „Marketing“ -> „Kataloge“ abgerufen werden. Ab 01.03.2021 werden die Unterlagen auch für Endkunden zugänglich sein und es dürfen nur noch Kommunikationsmaterialien mit neuem Energielabel verwendet werden. Klicken Sie unten auf den Button “zu Tradeplace”, um auf die Tradeplace-Seite zu gelangen.

Händler-Leitfaden

 

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat einen Leitfaden für Händler veröffentlicht, der ebenfalls die wichtigsten Änderungen zu den neuen Labels und dem Umstellungsprozess im Überblick enthält. Klicken Sie hierzu unten auf den Button “PDF Download”.